FREUNDE IM GARTEN

Soundtracks zu denen du den Film beim zuhören selber machst…

A ritual ambient music project by Rupert Volz and Hubl Greiner

 

Freunde im Garten / Greiner / Volz

 

Mit unserer Musik blicken wir auf die Welt, die uns umgibt, blicken auf uns selbst, unsere älter werdenden Körper, unsere unfertige Existenz, unsere Wünsche, unsere schwindenden, verlorenen oder berechtigten Hoffnungen. Von einer Unruhe erfasst, machen wir uns auf den Weg in unser Inneres. Wir stellen unser Ich in Frage, haben nicht immer alles unter Kontrolle, lassen uns gehen, sind nicht immer nett. Lustvoll treffen wir auf Himmel und Hölle gleichermaßen und begegnen den eigenen Dämonen, voller Neugier, Lebenslust und sinnlichen Bildern. Dämonen sind Teil unserer Persönlichkeit. Wir ringen mit ihnen, um herauszufinden, was es zu überwinden gilt.

Klänge für die wahre Ruhe. Entschleunigen, entspannen, das Nichts beschwören. Unsere Musik hat etwas mit Reduktion und vermutlich auch mit Spiritualität zu tun.

Was geht ab…

1. electrified
2. Gongkonzerte
3. Konzerte im Dunkeln
4. Energie-Konzerte
5. Live-Musik für Planzen

 

„Es gibt nichts Stilleres als eine geladene Kanone“
Heinrich Heine