Sehstück

Helmut Bieler-Wendt | Hubl Greiner | Wuerttembergische Philharmonie
Musik und Film für VJ, akustischem Akteur und Orchester

SEHSTÜCK wurde im Rahmen der audiovisuellen Konzertreihe „sonic visions“ am 15. Februar 2014 im franz.k in Reutlingen uraufgeführt. Ausgangspunkt des SEHSTÜCKs sind 4 Kompositionen von HB-W für den preisgekrönten Film „ DAS LIED DER DINGE“ von Nils Menrad. HB-W extrahiert aus diesen Filmkonzerten das Material für die 4 Sätze von SEHSTÜCK – Hubl agiert dabei als VJ und Drummer improvisatorisch mit dem Orchester.

>> Bilder vom Konzert